TAGESUNFALLVERSICHERUNG

Tagesunfallversicherung

Gewöhnliche Unfallversicherungen schließen das Risiko Motorsport aus. Speziell die "Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten", also Rennen und Qualifying, aber auch schon schnelle gezeitete Runden in einem freien Training sind vom Versicherungsschutz einer normalen Unfallversicherung ausgeschlossen. Die Tagesunfallversicherung ist eine echte Rennunfallversicherung für Hobby-Motorsportler, die Ihr tageweise abschließen können. Das heißt, Ihr zahlt nur für die Zeit, in der Ihr den Versicherungsschutz braucht.

Wir empfehlen den Abschluss ausdrücklich. Die Versicherung kostet 20 € pro Tag und umfasst eine Versicherungssumme von 100.000 €, der Selbstbehalt liegt bei 25%. Das bedeutet, dass die Versicherung erst ab einer Invalidität von 25% leistet, dann aber in vollem Umfang. Zusätzlich besteht eine Todesfallleistung in Höhe von 10.000 €.

 

Bitte hier auswählen:

+++ Bitte Namen des Fahrers, Geburtsdatum sowie Veranstaltung im Feld "Anmerkung zur Nennung" mit angeben. Danke. +++

20,00 €